LogoDreyEicher Grenzweg

Ein Projekt des VVV Langen, des GHV Dreieichenhain, der Freunde Sprendlingens, des Geschichtsvereins Buchschlag und des GHK Neu-Isenburg, unterstützt vom Forstamt Langen

Nördlicher Rundweg

Dieser Teilweg wird in einem großen Bogen um den Holzmann-Weiher führen. Er besitzt einen Startpunkt am Parkplatz An der Gehespitz und am Parkplatz am Buchschlager Friedhof. Der Rundweg kann in beiden Richtungen begangen werden. Der Rückweg verläuft über die Birmenschneise und das nordöstliche Ufer der ehemaligen Kiesgrube. Die Arbeiten am DreyEicher Grenzweg Nord werden wahrscheinlich im Herbst 2021 beginnen. Bei der Stadt Frankfurt muss die Zustimmung zum Aufstellen der Informationstafel und Stelen eingeholt werden..

Nördlicher Rundweg































Im folgenden werden die Texte aufgeführt, die über die QR-Codes auf dem Smartphone gelesen werden können. Die entsprechenden Audiodateien liegen noch nicht vor. 

Stein No 10: Der Frankfurter Stadtwald

Stein No 17: Der Frankfurter Flughafen

Stein No 18: Ysenburg contra Frankfurt

Stein No 20: Bewegte Steine

Stein No 21: Gehspitz und Mitteldick

Stein No 22: Die Jagdbegeisterung der hessischen Landgrafen

Stein No 23: Die Hessischen Regenten nach 1783
Stein No 24: Die Ysenburger Regenten nach 1783

Stein No 25: Die Vermessung Hessens

Stein No 28: Streitereien um das welsche Dorf

Stein No 29: Säkularisierung und Mediatisierung

Stein No 30: Der Griff Bayerns nach dem Rhein-Main-Gebiet

Stein No 31: Der Wildbann Dreieich

Stein No 32: Das Waldgebiet Birmen

Stein No 33: Die Holzmann'sche Kiesgrube

Stein No 34: Ysenburg oder Isenburg?

Stein No 36: Der Forst Mitteldick und der Gerauer Wildpark

Stein No 38: Der Hengstbach und der Waldmüller

Stein No 39: Der Name Dreieich

Stein No 40:  Kanal und Bahn


Entwurf  Infotafel am Stein 10

Entwurf Infotafel nahe des Buchschlager Friedhofs

Outdooractive-Track von Kerstin Herrmann


.